Expert Search / Headhunting

Wir suchen nicht – Wir finden!

Wenn ein Spezialist das Unternehmen verlässt, tut es oftmals mehr weh, als wenn eine Führungskraft geht. Durch den Weggang nimmt dieser fachspezifisches Wissen mit, das schwer zu ersetzen ist und vor allem auch  schnell aufgefangen werden muss.

Genau hierauf haben wir uns in vielen Branchen spezialisiert und seit Jahren ein Netzwerk aufgebaut, das uns hilft, sehr schnell und gezielt den passenden Experten zu finden.

Hierbei spielt für b+p Beratung und Personal das Jahresgehalt keine Rolle; es zählt alleine, dass es Ihnen nicht möglich ist, die Position in einer adäquaten Zeit selbst zu besetzen. Die Höhe des Honorars spielt dabei nicht die Hauptrolle. Einzig und alleine der Erfolg ist entscheidend und den können wir aufgrund unserer strukturierten und bewährten Prozesse garantieren!

Nachfolgend sehen Sie, welche Phasen ein Personalsuchprojekt bei b+p Beratung und Personal durchläuft:

1. Abstimmungsphase

1.1 Entwicklung des Anforderungsprofils

Gemeinsam mit dem Kunden wird ein sehr exaktes Anforderungsprofil für die zu besetzende Position entwickelt, das als Grundlage für den sich anschließenden Such- und Auswahlprozesses dient.

1.2 Definition und Ausarbeitung sinnvoller Suchkanäle

Auf Basis des Anforderungsprofils entwickelt b+p Beratung und Personal die optimale Suchstrategie und definiert die hierzu notwendigen und sinnvollen Suchmedien und -kanäle.

1.3 Vorbereitung Research

In dieser Phase wird eine qualifizierte Zielfirmenliste entwickelt und abgestimmt. Darauf aufbauend wird die optimale Ansprachestrategie definiert und getestet.

2. Potentialaufbauphase

2.1 Umsetzung der Suchstrategie

Die entwickelte Suchstrategie wird gemäß dem vereinbarten Zeitrahmen umgesetzt und laufend optimiert.

2.2 Termingemäßes Reporting

Der Kunde wird über die hergestellten Kontakte, in dem zu Projektbeginn vereinbarten Turnus, informiert. Dies sorgt für größte Transparenz während des gesamten Projektverlaufs.

3. Auswahlphase

3.1 Vorauswahl

Die Vorauswahl findet anhand des definierten Anforderungsprofil statt. Dies erfolgt in der Regel durch eine Lebenslaufanalyse, strukturierte Telefoninterviews, Einsatz von Eignungsdiagnostik (ISA), etc..

3.2 Strukturierte persönliche Interviews

Jeder Kandidat wird durch ein persönliches, strukturiertes Interview beurteilt. Hierbei wird ein eigens entwickeltes, teilstrukturiertes Interview (in Anlehnung an Prof. Schuler) eingesetzt.

3.3 Präsentation passender Kandidaten

Der Kunde erhält für passende Kandidaten ein standardisiertes Profil einschließlich der persönlichen Einschätzungen des Beraters. Auf Kundenwunsch, bzw. wenn es notwendig erscheint, werden für diese Kandidaten Referenzen eingeholt.

3.4 Persönliche Vorstellung der passenden Kandidaten

Um eine optimale Beratung zu garantieren, wird das erste Gespräch beim Kunden durch den zuständigen Berater begleitet.

3.5 Begleitung der Einstellung

Der Berater begleitet den Prozess der Vertragsverhandlung und ist für beide Seiten kompetenter Ansprechpartner und Moderator.

4. Abschlussphase

4.1 Feedback während des Onboarding-Prozesses

In der ersten Zeit der Einarbeitung hält der Berater weiterhin Kontakt zum Kunden und Kandidaten, hat als externer Ansprechpartner immer ein offenes Ohr und hilft, eventuelle Hürden zu beseitigen.

4.2 Feedback vor Abschluss der Probezeit

Kurz vor Beendigung der Probezeit wird ein finales Feedbackgespräch zwischen Berater und Kandidaten geführt.